Logo Kulturstadt AschaffenburgKulturstadt Aschaffenburg

Kunsthalle Jesuitenkirche

Wahlverwandtschaft – Peter August Böckstiegel und Conrad Felixmüller

zur Übersicht

In dieser Ausstellung werden die zwei wohl wichtigsten Vertreter der sogenannten „Zweiten Generation“ des Expressionismus einander gegenübergestellt. Bereits im Studium in Dresden hatten sie sich kennengelernt und stellten schon in ihren Anfangsjahren wiederholt gemeinsam aus. Durch die Heirat Böckstiegels mit Conrad Felixmüllers geliebter Schwester Hanna im Jahr 1919 gewinnt die Künstlerfreundschaft noch an Intensität.

Während der acht Jahre ältere Böckstiegel vor allem das Landleben seiner westfälischen Heimat in farbgewaltigen Gemälden bannt, fasziniert Felixmüller vielmehr die Welt des Bergbaus – beiden Künstlern gemein ist aber der Fokus auf den arbeitenden Menschen.

Freitag 01.11.2019

Conrad Felixmüller, Hanna und Peter August Böckstiegel/Meine Schwester mit ihrem Mann, Öl auf Leinwand, 1914, 135 x 150 cm, Stiftung Museum Kunstpalast Düsseldorf, © VG Bild Kunst, Bonn 2018

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die weitere Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich habe verstanden