Logo Kulturstadt AschaffenburgKulturstadt Aschaffenburg

Herzlich willkommen bei den Museen der Stadt Aschaffenburg.

Erneuerbare Energie: Das Aschaffenburger Biomasseheizkraftwerk

zur Übersicht

Samstag, 12. September 2020, 14-15.30 Uhr

Holz (= Biomasse) ist einer der wenigen klimaneutralen Primär-Energieträger. In einem Biomasseheizkraftwerk werden Holzhackschnitzel in Strom, Nah-, Fern- und Nutzwärme umgewandelt. Die Nähe zu den waldreichen Mittelgebirgen Spessart und Odenwald begünstigt kurze Transportwege und die konstante Verfügbarkeit des Rohstoffes. Durch die Fernwärmeleitung werden heute nahezu alle Gebäude in der Aschaffenburger Oberstadt mit regenerativer Heizenergie versorgt.

Treffpunkt
Industriestraße 6, 63741 Aschaffenburg (Leiderer Hafen)

ÖPNV
ab Hbf /ROB Aschaffenburg mit Linie 3, Haltestelle Industriestraße

Anmeldung erforderlich
Stiftsmuseum Aschaffenburg
Telefon 06021 444 79 50

stiftsmuseum@museen-aschaffenburg.de
Es können maximal 25 Personen an dem Rundgang teilnehmen.

Veranstalter
Aschaffenburger Versorgungs-GmbH

Ansprechpartner für organisatorische Fragen
Anja Lippert M.A., Museen der Stadt Aschaffenburg
Telefon 06021 386 74-11
anja.lippert@museen-aschaffenburg.de

Termin

 Plakatmotiv Tage der Industriekultur

© KulturRegion FrankfurtRheinMain

 Biomasseheizkraftwerk der Aschaffenburger Versorgungs-GmbH

Biomasseheizkraftwerk © Aschaffenburger Versorgungs-GmbH, Foto: Ralf Rettler

 Logo Aschaffenburger Versorgungs-GmbH

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die weitere Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich habe verstanden