Logo Kulturstadt AschaffenburgKulturstadt Aschaffenburg

Herzlich willkommen bei den Museen der Stadt Aschaffenburg.

Umwelt gestalten auf Aschaffenburger Streuobstwiesen

zur Übersicht

Donnerstag, 10. September 2020, 17-18.30 Uhr

Bunte Blumenwiesen, seltene Tiere, blühende Obstbäume und knackiges Obst – das sind Aschaffenburgs Streuobstwiesen. Sie prägen entscheidend die Kulturlandschaft am bayerischen Untermain und bieten den Menschen ein stadtnahes Erholungsgebiet. Auf einem Rundgang über die städtische Streuobstwiese lernen Sie das Schlaraffenburger Projekt kennen und erfahren Wissenswertes über Erhalt und Pflege, ökologische Zusammenhänge, Tiere und Pflanzen. Am Ende besteht die Möglichkeit, Säfte zu verkosten.

Anfahrt
Parkplatz am Krämersgrund, Ludwigsallee, 63739 Aschaffenburg, unterhalb des Klinikums Aschaffenburg

ÖPNV
ab Hbf /ROB Aschaffenburg mit Linie 12/16, Haltestelle Kippenburg

Bitte nehmen Sie ggf. wettergerechte Bekleidung und festes Schuhwerk mit, evtl. lange Hose.

Anmeldung erforderlich
Stiftsmuseum Aschaffenburg
Telefon 06021 444 79 50

stiftsmuseum@museen-aschaffenburg.de
Es können maximal 25 Personen an dem Rundgang teilnehmen.

Veranstalter
Schlaraffenburger Streuobstagentur

Ansprechpartner für organisatorische Fragen
Anja Lippert M.A., Museen der Stadt Aschaffenburg
Telefon 06021 386 74-11
anja.lippert@museen-aschaffenburg.de

Termin

Donnerstag 10.09.2020 | 17:00 Uhr

Zu den Tagen der Industriekultur 2020

  Plaktmotiv Tage der Industriekultur 2020

© KulturRegion FrankfurtRheinMain

Ansicht der Streuobstwiese in Aschaffenburg

Streuobstwiese © Schlaraffenburger

 Logo Schlaraffenburger Streuobstagentur

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die weitere Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich habe verstanden