Logo Kulturstadt AschaffenburgKulturstadt Aschaffenburg

Museum Jüdischer Geschichte & Kultur

Ein Friedhof auf dem Erbisch

zur Übersicht


Familienführung für Eltern mit Kindern von 6 bis 11 Jahren auf dem jüdischen Friedhof am Erbig

Seit „unfürdenklichen" Zeiten liegt ein jüdischer Friedhof auf dem „Erbisch", eine gute Wegstrecke von Aschaffenburg entfernt. Schlichte Grabsteine mit deutschen und hebräischen Inschriften erzählen vom Leben und Schicksal der Verstorbenen.

Keine Blume schmückt ihr Grab, kein Kreuzzeichen den Grabstein. Stattdessen finden wir sechszackige Sterne, aufgeschlagene Bücher, Hörner .. und immer wieder kleine Steinhäufchen auf den Grabmalen. Über unbefestigte Wege, mit Ochsenkarren und Pferdegespannen transportierten Juden von Schöllkrippen, Eschau und vielen weiteren umliegenden Gemeinden ihre Toten zum Bezirksfriedhof auf dem Erbig.


Treffpunkt
Jüdischer Friedhof am Erbig in Aschaffenburg-Schweinheim, Haupteingang

Hinweis
Bitte beachten Sie, dass der Friedhof nur zu Fuß zu erreichen ist! Je nach Ausgangspunkt müssen Sie einen Fußmarsch von bis zu 60 Minuten einrechnen.

Kosten
4,50 Euro pro Person

Termin


Sonntag 23.06.2019 | 14:00 Uhr

Jüdischer Friedhof auf dem Erbig. Foto: Anja Lippert (Museen der Stadt Aschaffenburg)

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die weitere Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich habe verstanden