Logo Kulturstadt AschaffenburgKulturstadt Aschaffenburg

Kunsthalle Jesuitenkirche

TIm Otto Roth - Logische Phantasien

Parallel zu Eröffnung des Christian Schad Museums verwandelt der Konzeptkünstler, Komponist und Schattenforscher Tim Otto Roth die Kunsthalle Jesuitenkirche in einen Kunst-Erlebnisraum:
Er denkt die ‚Schadographien‘ neu, lässt in den Gewölben auf besondere Art und Weise Schatten tanzen, verwandelt den Boden in ein begehbares Ornament und lässt dieses in der Wasserorgel ‚aura calculata‘ einen mikrotonalen Klangteppich weben. Die alle Sinne berührenden Installationen drehen sich um die Themen Bewegung, Licht und Schatten.

ACHTUNG: Da die Eröffnung des Christian Schad Museums nicht wie geplant am 28. Juni 2019 stattfinden kann, wird auch die Ausstellung "Logisch Phantasien" in der Kunsthalle aufgrund der inhaltlichen und räumlichen Anbindung verschoben. Beide Häuser sind ab Eröffnung gemeinsam mit einem zentralen Eingang über den Arkadenhof mit Skupturenpark zu entdecken.

Das neue Eröffnungsdatum wird noch bekannt gegeben.

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die weitere Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich habe verstanden